Donnerstag, 28. März 2013

LIMETTEN- KUCHEN


ZUTATEN

200 g Butterkekse
300 ml Kondensmilch
100 ml Milch
120 g weiche Butter
180 g Zucker
4 Limetten
5 Eier
1 Pk Vanillezucker
1 Msp Backpulver

Freitag, 22. März 2013

DAWANDA MÄRKTE


 Am Sonntag war ich zusammen mit D. in Oberhausen auf dem "handmade MARKT" und danach noch kurz in Essen bei "Zucker für die Seele". Beide Märkte wurden von DaWanda unterstützt. 
Die Turbinenhalle in Oberhausen ist eine ganz tolle Location. Bei strahlendem Sonnenschein und nach einer langern Autofahrt, betraten wir die Turbinenhalle. Als erstes haben wir uns einen Goodybag, also eine Tragetasche mit einer Zeitschrift von DaWanda abhegolt. Danach schlängelten wir uns gemütlich durch die Stände und besichtigten alle 3 Ausstellungsräume. Es war zwar sehr voll und etwas zu dunkle Beleuchtung, aber insgesamt eine sehr nette Atmosphäre. Es gab ein paar sehr ausgefallene Stände und Aussteller , doch auch sehr viele, die die selben Sachen, wie zb. bunte Stoffe, kleine Täschchen, Schmuck und Anänger verkauft haben. Ich hätte mir jetzt ein bisschen was anderes unter dem Markt vorgestellt. Ich dachte es gab mehr Mode und Stände für Jugendlich und DIY. 
Daher sind wir danach noch nach Essen gefahren, wo allerdings nur 2 kleine Ausstellungsräume waren und wir auch alles innerhalb von 20 Minuten gesehen haben. Ich hoffe, das beim nächsten Mal ein paar mehr außergewöhnliche Aussteller dabei sind. Allerdings kann ich die Märkte für Leute empfehlen, die aus der Nähe von Oberhausen und Essen kommen und die sich viel bei DaWanda angucken und dort auch bestellen. Denn es ist schön, die Verkäufer einmal live zu sehen und kennen zu lernen.

 

  

 





  

  
 

Mittwoch, 20. März 2013

SPAGHETTI POMODORO E BASILICO


ZUTATEN

500 g Spaghetti
600 g reife Tomaten
1 Bund Basilikum
1 Knoblauchzehe
100 g Feta
2-3 EL Rotweinessig
5 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Montag, 18. März 2013

D.I.Y. ANTIK NOTIZBUCH

 Ich binde ganz oft Bücher oder Hefte selber, es macht Spaß und ist auch ganz einfach.
Hier habe ich ein Notizbuch im antiken Stil gebastelt. Ihr könnt es dekorieren und gestalten wie ihr wollt. Meins sieht jetzt eher alt und verbraucht aus, aber ich persönlich finde es ganz cool. Viel Spaß beim nachmachen.



  ZUTATEN

* 24 Papierblätter
* 1 Bogen Pappe ( DIN A4)
* Nadel und Faden
*Kleber
*Zeitung oder alte Buchseiten
* Briefmarken, Sticker, Stempel, usw

 4x 6 Blatter in der Hälfte falten. In der Mitte kleine Löcher im regelmäßigen Abstand in die Mitte löchern.
Mit einem Faden durch die Löcher weben, sodass der Faden auf der Rückseite des Blattbogens rauskommt.

 Den nächsten Bogen neben den ersten Legen und von außen nach innen den nächsten Bogen einstechen, durch die Löcher weben, sodass der Faden auf der Rückseite des Blattbogens wieder rauskommt. Mit den anderen beiden Bögen ebenso verfahren. Am Ende den Faden festziehen und verknoten.


 Mit der Pappe einen Umschlag für die Papiernögen zuschneiden und in der Mitte vorfalten. Die Papierbögen in den Umschlag kleben.


  Zeitung oder Bücherseiten zerreißen und auf den Umschlagkleben, trocknen lassen. Von außen dekorieren wie ihr wollt. Wenn ihr die Seiten vergilben wollt, könnt ihr das hier nachlesen.


     



Freitag, 15. März 2013

FASHION & DANCE

Endlich haben wir es geschafft! Am 1.3.2013 hatte das 5. und 6. Semester der Privaten Modeschule Düsseldorf ihre Abschlussmodenschau. Und ich muss sagen: es war ein großartiger Abend. Die Tage davor waren die reinste Katastrophe, aber so muss das auch sein. Bis zur letzten Sekunde wurde genäht, verbessert und umgeändert. Die Lehrer dachten, wir werden wohl nie fertig und unsere Nerven lagen blank. Die Generalprobe am Donnerstag war kaum zu ertragen: Kleidungsstücke passten nicht, die Models konnten ihre Choreografie nicht und man konnte jedem einzelnen die Aufregung und Nervosität ansehen. Aber, wie das immer so ist, lief am Freitag dann alles glatt und wir haben ne geile Show hingelegt. Hier vor allem nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an die Tanzschule Balsano, die uns ihre Tänzer als Models zur verfügung gestellt haben und eine echt tolle Choreografie für jede einzelne Kollektion ausgetüftelt haben. Ich weiß gar nicht, was ich noch dazu schreiben soll.. es war ein grandioser Abend und Stress pur! 




  

 

 

 


 Mehr Bilder hier
video